Drucken
 

Förderverein hält die Lauderter Kirche in Schuss

Laudert, den 05. 01. 2020

Von Außen her kaum wahrnehmbar, wurden in der Lauderter St. Remigius-Kirche in den vergangenen Wochen wieder zahlreiche ehrenamtliche Arbeitsstunden erbracht.

 

So wurde die alte Isolierung auf der Holzdecke ausgebaut und ordnungsgemäß entsorgt. Die neue Dampfsperre wurde eingebaut und neue 160 mm starke Dämmwolle über die gesamte Deckenfläche verlegt.

Im Inneren der Kirche wurden die alten Bankheizstrahler demontiert und neue Heizstrahler angebracht und wieder an den Stromkreis angeschlossen. Wie die Besucherinnen und Besucher unserer Kirche sicherlich bereits festgestellt haben, ergibt sich somit eine angenehmere Wärme - zudem reduziert sich durch die neuen Strahler auch der Stromverbrauch und somit auch die Unterhaltungskosten.

 

Die Maßnahmen werden übrigens vom Bistum Trier mit einem Zuschuss gefördert.

 

Der Vorstand des Fördervereins der Filialkirche St. Remigius bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern für ihre Mithilfe!

 

 

Foto: Die Bänke wurden zur besseren Montage umgelegt

Veranstaltungen