Ein Sonnenaufgang im November 2020BannerbildRapunzelturm_29.05.2020KircheMorgenBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Laudert

Vorschaubild

Winfried Erbes (Ortsbürgermeister)

Im großen Stück 3
56291 Laudert

Telefon (06746) 38 89 762
Telefax (06746) 38 89 761

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-laudert.de

Unser Dorf liegt im östlichen Teil des Hunsrücks und gehört der Verbandsgemeinde Hunsrück-MIttelrhein im Rhein-Hunsrück-Kreis an.

 

Dank Anbindung an die Autobahn A61 sind die Oberzentren Koblenz und Mainz schnell zu erreichen und durch die Nähe zu den Städten Oberwesel, Rheinböllen, Simmern und Emmelshausen ist auch die Grundversorgung gut gesichert.

 

Die Einwohner unseres Dorfes pflegen ein reges Vereinsleben, zu dem auch die Simmerbachhalle und das angegliederte Gemeindehaus als Treffpunkt für Sport und kulturelle Veranstaltungen beitragen.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Besuch unseres Dorfes!


Aktuelle Meldungen

Diamantene Hochzeit der Eheleute Renate und Ernst Berres

(31. 05. 2021)

Am 25.05. feierten Renate und Ernst Berres ihre Diamantene Hochzeit. An diesem Tag vor 60 Jahren gaben sich beide das Eheversprechen in der St. Remigius-Kirche zu Laudert. Beide stammen gebürtig aus Laudert. Das Paar konnte sich über 6 Kinder freuen. Ernst Berres führte als Schreinermeister die eigene Schreinerei.

Bei guter Gesundheit kümmern sich beide heute mit Leidenschaft um Haus und Garten. Mit Fahrradfahren hält sich das Paar fit, besonders Ernst ist fast täglich mit seinem Rad unterwegs (in den letzten 3 Jahren über 8000km!!).

Im Namen der Ortsgemeinde Laudert und der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein durfte ich den Eheleuten Berres die herzlichsten Glückwünsche überbringen. Die geplante Feier musste leider wegen der Pandemie verschoben werden. Wir wünschen Renate und Ernst noch viele gemeinsame Ehejahre bei bester Gesundheit.   

Winfried Erbes, Ortsbürgermeister

Foto zur Meldung: Diamantene Hochzeit der Eheleute Renate und Ernst Berres
Foto: Die Eheleute Berres mit Ortsbgm. Winfried Erbes

Eröffnung „Interkommunale Wanderschleife Oberes Simmerbachtal“

(21. 05. 2021)

Bedingt durch die Pandemie, erfolgte die Eröffnung der Wanderschleife leider ohne großen „Bahnhof und Feierlichkeit“. Bei einem Fototermin, mit den beiden Bürgermeistern Herrn Michael Boos von der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen und Herrn Peter Unkel von der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein, Vertretern der Ortsgemeinden Kisselbach und Laudert, sowie mit dem Vorsitzenden des Biotopvereins Oberes Simmerbachtal Clemens Henrich und Herrn Thomas Biersch von der Tourist-Information Emmelshausen, wurde der VG-übergreifende und „LEADER“ geförderte Wanderweg offiziell eröffnet.

Der ca. 16 km lange Rundweg um Laudert und Kisselbach ist nun komplett ausgeschildert. Der Startpunkt ist in Laudert am Sportplatz. Von hier aus kann die Strecke durch die "Seye", über das neu gebaute Wegestück in Richtung Kisselbach oder im Oberweg über den Wiesenweg Richtung Riegenroth gewählt werden.

Egal welche Richtung man nimmt, die heimische Natur wird einem eindrucksvoll nähergebracht. Die Simmerbachauen, verschiedene Waldbilder, sowie schöne Weitblicke über Kisselbach und Laudert werden geboten. Am gesamten Weg verteilt stehen 10 Infotafeln, mit denen auf Besonderheiten der Natur im Umfeld aufmerksam gemacht wird. Hinweise auf z.B. Flora und Fauna, auf Waldbilder und Vogelarten sind auf den Tafeln zu sehen.

Bei Gesamtkosten von ca. 38.000 €, die sich Laudert und Kisselbach hälftig teilen, konnten wir eine Förderung von rund 17.500 € erzielen.

Ein großes Dankeschön für die Betreuung der gesamten Maßnahme, sowie die Anbringung aller Schilder und der Tafeln, gilt Clemens Henrich mit den Helfern aus dem Biotopverein.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Erkunden unserer schönen Heimat auf der Wanderschleife „Oberes Simmerbachtal“.

Winfried Erbes, Ortsbürgermeister

[Hier gibt es weitere Informationen zur Wanderschleife]

Foto zur Meldung: Eröffnung „Interkommunale Wanderschleife Oberes Simmerbachtal“
Foto: Eröffnung der Wanderschleife

Kostenlose Schnelltests ab dem 25.05. bei der Firma Sander in Wiebelsheim möglich

(21. 05. 2021)

Ab dem 25. Mai 2021 öffnet ein Schnelltestzentrum auf dem Parkplatz der Sander Holding, wo sich die Bevölkerung (ohne Symptome) schnell und unkompliziert kostenlos testen lassen kann, direkt im Fahrzeug.

 

Ort: Wiebelsheim, Industriepark 12, Fa. Sander

Wann: Montag - Donnerstag, 7:30 - 17:00 Uhr

 

Winfried Erbes, Ortsbürgermeister

[Poster Schnelltestzentrum]

Foto zur Meldung: Kostenlose Schnelltests ab dem 25.05. bei der Firma Sander in Wiebelsheim möglich
Foto: Kostenlose Schnelltests ab dem 25.05. bei der Firma Sander in Wiebelsheim möglich

Scheue Rehkitze

(17. 05. 2021)

Letzte Woche stand es schon in der Tageszeitung. Im Moment können frisch geborene Rehkitze besonders in Waldrandnähe, in Wiesen oder Feldern liegen.

 

Auf Anregung des Jagdpächters, bitte ich alle Hundebesitzer, in den nächsten Wochen die Hunde angeleint zu lassen.

Hintergrund ist, dass die Hunde die jungen Kitze nicht gefährden oder vor sich hertreiben.

 

Vielen Dank für das Verständnis.

 

Winfried Erbes, Ortsbürgermeister
 

Foto zur Meldung: Scheue Rehkitze
Foto: Scheue Rehkitze

Die Ortschronik von Laudert

(01. 01. 2021)
Auf rund 800 Seiten ist die Geschichte unseres Dorfes zusammengetragen. Die einzelnen Kapitel aus Vergangenheit und Gegenwart werden durch 42 Karten, 94 Abbildungen und 732 Fotos veranschaulicht.

 

Hier kann man die Chroniken zum Preis von 42 € erwerben:

  • Winfried Erbes, Im großen Stück 3;
  • Steffi Grings, Mittelstraße 38;
  • Arnold Grings, Alte Burg 4.

[Hier gibt es noch mehr Details zur Chronik]

Foto zur Meldung: Die Ortschronik von Laudert
Foto: Die Chronik: 800 Seiten Laudert!

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lauderter Einrichtungen

(01. 01. 2021)
Werden Sie Projektpartner!
 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Laudert vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Ortsgemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Lauderter Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Ortsgemeinde Laudert kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter gern zur Verfügung.

[Interessensbekundung]

[Förderverein für regionale Entwicklung]

[Azubi-Projekte]

Foto zur Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lauderter Einrichtungen
Foto: Logo


Veranstaltungen

04.09.​2021
 
26.09.​2021
08:00 Uhr
 
26.09.​2021
11:30 Uhr
 
12.11.​2021
18:00 Uhr
 
18.12.​2021
17:30 Uhr
 
24.12.​2021
 
31.12.​2021
15:00 Uhr
 
 

Fotoalben


 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen