Winterlandschaft Laudert_Rainer Grings | zur StartseiteRapunzelturm_29.05.2020 | zur StartseiteEin Sonnenaufgang im November 2020 | zur StartseiteGuten Morgen Heimat | zur StartseiteXXL Bank im Schnee_Rainer Grings | zur StartseiteSonnenaufgang über Laudert_Rainer Grings | zur StartseiteKirche | zur StartseiteBaum im Winter_Rainer Grings | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteMorgen | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Druckansicht öffnen
 

Weltraummäuse in Laudert gesichtet!

Laudert, den 05. 02. 2024

Am Samstag, den 03.02.2024 um 13:33 Uhr eröffnete Paul Pies als Astronaut die Lauderter Kinderfastnacht in Weltraumatmosphäre. Die komplett abgedunkelte Simmerbachhalle wurde durch Raketen mit Sternenstaub und einem Sternenhimmel beleuchtet. 

 

Los ging es mit der Proklamation des Kinderprinzenpaares Carla Erbes und Ben Stoffel, die sich seit vielen Jahren auf diese Rolle gefreut haben. Einen intergalaktischen Tanz (eingeübt von Jenny Muders und Lili Renk), mit Nano aus dem All, boten anschließend die „Minis“ dar. 

 

Im Zeichen des Sports stand der nächste Showtanz, in dem die „Sportkids“ mit dem Sportinator-Workout (trainiert von Verena Reitz) zeigten, wie fit sie sind. Hiernach kündigte der Moderator Paul Pies die Lingerhahner „Skylights“ (trainiert von Jana Liesenfeld und Emma Mohr) an. Sie tanzten sich als Liebesboten in die Herzen der Zuschauer. 

 

Anschließend sprühten die „Funken“ mit ihrem diesjährigen temperamentvollen Gardetanz (trainiert von Finja Erbes, Sophia Müller, Milissa Neufeld) über die Bühne. Hiernach brauchte Paul eine Pause und kündigte die Kaffeepause mit Kuchen an. 

 

Die zweite Halbzeit startete mit den Rad schlagenden Gardemädchen der „Krümelgarde“ (trainiert von Lina Malin Erbes und Maya Stoffel), die ihren Gardetanz vorführten. 

 

Anschließend kündigte Paul Pies den Sketch der „Bubblegums“ (einstudiert von Simone Eisenhauer und Nadin Stoffel) an. Er handelte von der Deutschen Bahn, die bekanntlich meistens mit Verspätung einläuft. So warteten die kleinen und großen Zuschauer gespannt vor verschlossenem Vorhang und wurden mit einer lustigen Darbietung belohnt. 

 

Nach langen Jahren des Wartens flog anschließend die Showtanzgruppe „Amira“ (trainiert von Maria und Anna Ziegemann) vom KVS Simmern zum ersten Mal auf die Lauderter Bühne und begeisterte die Zuschauer mit ihrem Tanz als Flugbegleiterinnen. 

 

Zum finalen Showtanz wurden in der Simmerbachhalle alle Lichter ausgeschaltet und die „Piccolos“ (trainiert von Nadja Schuth) boten einen außerirdischen Tanz mit tollen Showeinlagen dar. Der Nachwuchs dieser Showtänzer lud anschließend zum Mitmachtanz „Die Weltraummaus“ ein.

 

Zum Finale wurden die Zuschauer mit allerlei Kamelle und Süßem beregnet und es wurde noch weitergefeiert, bis alle müde und froh nach Hause gingen.

 

Der Sportverein Laudert-Wiebelsheim e.V. bedankt sich bei allen Mitwirkenden und betont, das vom Aktiven auf der Bühne bis zur Toilettenreinigungsperson alle gleich wichtig sind, um solche Feste auf die Beine zu stellen! Nicht zuletzt gilt der Dank dem Publikum, denn ohne Besucher die gespannt und mit Freude die Vorträge verfolgen und die Akteure mit Applaus belohnen, wäre alles „für die Katz“. Der SV hofft auf ein weiterhin lebendiges Miteinander zur Förderung der Dorfgemeinschaft.

 

Bericht: Melanie Piroth

 

Bild zur Meldung: Kinderfastnacht

Fotoserien


Kinderfastnacht 2024 (03. 02. 2024)

Fotos: Martin Spickermann

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

14. 04. 2024 - Uhr

 

18. 04. 2024 - Uhr

 

20. 04. 2024 - Uhr

 

21. 04. 2024 - Uhr

 

18. 05. 2024