Link verschicken   Drucken
 

Dorferneuerung

"Wir in Laudert" - das Infoblatt unserer Gemeinde

 

Die vom Arbeitskreis "Dorfgemeinschaft" erstellten Informationsbroschüren "Wir in Laudert" können nachstehend als pdf-Dateien aufgerufen werden:

 

Fragebogen zur Dorfgemeinschaft und Kommunikation

 __________________________________________________________________________

 

Anerkennung als Schwerpunktgemeinde


Innenminister Roger Lewentz hat im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms 2012 am 23.03.2012 die Ortsgemeinde Laudert neben 20 anderen Ortsgemeinden in Rheinland-Pfalz als Schwerpunktgemeinde anerkannt.

 

Das Anerkennungsschreiben wurde von Mitgliedern des Ortsgemeinderates entgegengenommen (siehe Foto). Ab dem Programmjahr 2012 werden insgesamt 137 Dörfer von einer Schwerpunktanerkennung profitieren.

 

„Rund 17 Millionen Euro stehen in diesem Jahr zur Förderung von Dorferneuerungsmaßnahmen zur Verfügung. Mit dieser Summe kann einiges bewegt werden“, betonte Minister Lewentz.

 

Schwerpunktgemeinde

 

Die Ortsgemeinde Laudert ist somit Investitions- und Maßnahmenschwerpunkt der Dorferneuerung in Rheinland-Pfalz.

 

Daraus ergeben sich für die nächsten 6 Jahre durch organisatorische und finanzielle Unterstützung des Landes verbesserte Rahmenbedingungen für private und öffentliche Vorhaben sowie zur Fortschreibung unseres 1986 erstellten Dorferneuerungskonzepts.

Zur Beratung, um eine möglichst optimale Umsetzung von privaten und öffentlichen Planungen im Rahmen der Schwerpunktanerkennung zu erreichen und zur Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes hat der Ortsgemeinderat Laudert das Planungsbüro Stadt-Land-plus aus Boppard-Buchholz beauftragt. Unter Federführung dieses Planungsbüros werden mehrere Dorfmoderationen durchgeführt.

 

Die Dorferneuerung in Laudert wird zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern und dabei insbesondere auch mit den Kindern, Jugendlichen und Senioren sowie den weiteren Akteuren (Fachleute, Vereine, Gruppen usw.) umgesetzt. Es werden keine fertigen Konzepte vorgelegt!

 

Es soll und kann jeder seine Vorstellungen und Ideen für die zukünftige Entwicklung von Laudert einbringen!Alle Einwohnerinnen und Einwohner sind ganz herzlich zu den Treffen eingeladen mit der Bitte, daran teilzunehmen und damit an der Zukunftsgestaltung unseres Ortes aktiv mitzuwirken.

 

 

Nach den Vorschlägen für die Zukunftsgestaltung unseres Ortes bei der Dorfmoderation am 21.05.2012 wurden zwei Arbeitskreise gebildet:

 

"Bauen" und

 

"Dorfgemeinschaft" (vormals "Soziales"). 

 


Arnold Grings, Ortsbürgermeister

_________________________________________________________________________

 

Auftaktveranstaltung am 21.05.2012

 

Diese begannen mit einer Einwohnerversammlung als Auftaktveranstaltung am Montag, den 21.05.2012 im Gemeindehaus Laudert, zu der alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren.

In dieser Auftaktveranstaltung stellten sich die Moderatoren/Planer vom Planungsbüro Stadt-Land-plus, die uns bei der privaten und öffentlichen Dorferneuerung begleiten und beraten werden, vor. Es wurde der Ablauf der Dorfmoderation besprochen, eine erste Stärken-Schwächen-Analyse vorgenommen und wichtige Themenbereiche für die Zukunft von Laudert herausgearbeitet.

 

Die Zusammenfassung zur Auftaktveranstaltung kann nachstehend als pdf-Datei aufgerufen werden:

 

[Dokumentation zur Auftaktveranstaltung am 21.05.2012]

 

__________________________________________________________________________

 

Dorfrundgang am 01. Juni 2012


Danach folgte am Freitag, den 01. Juni 2012 ab 17.00 Uhr ein Dorfrundgang. Beim Dorfrundgang wurden gemeinsam die möglichen baulichen Ansatzpunkte der Dorfentwicklung angesehen und Lösungsmöglichkeiten diskutiert.

 

Dorfrundgang

 

Nachstehend kann der Bericht zum Dorfrundgang als pdf-Datei aufgerufen werden:

 

[Dokumentation zum Dorfrundgang am 01.06.2012]

 

__________________________________________________________________________

 

Bauberatung am 06. März 2013


Die Informationsveranstaltung zur möglichen Bauberatung im Rahmen der Anerkennung als Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung findet nunmehr am Mittwoch, den 06.03.2013 ab 19:00 Uhr im Gemeindesaal Laudert statt.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Vertreter des Planungsbüros Stadt-Land-plus sowie die Dorferneuerungsbeauftragte des Rhein-Hunsrück-Kreises, Frau Simone Klein, allen interessierten privaten Haus- und Grundstückseigentümern Umfang und Inhalt möglicher Bauberatungsleistungen darstellen.

 

Darüber hinaus werden die Möglichkeiten einer finanziellen Bezuschussung durch das Land aufgezeigt. Der ursprünglich hierfür vorgesehene Termin 19.02.2013 entfällt.